SHG Fackelträger


Unsere Angehörigen-Gruppe
besteht zurzeit aus 17 Frauen, Männer und Jugendlichen, die regional (Hochschwarzwald Grafenhausen) und überregional zusammengefasst ist. Wir haben Angehörige in ganz Deutschland, von der Nordseeküste bis nach Bayern.

Unser Ziel ist es, nicht länger zu schweigen und hilflos danebenzustehen, sondern selber uns mit dem Thema Missbrauch zu beschäftigen, um die eigenen Schuldgefühle zu überwinden und nicht als Co-Partner krank zu werden.  Ähnlich wie bei Alkoholikern sind auch Angehörige betroffen und reagieren mit psychischen Problemen und Verhaltensstörungen.

Unsere Gruppe ist überregional und in der Corona-Krise haben wir erlebt, wie heilsam Online-Workshops oder Seminare sein können. Deshalb starten wir im Juni 2020 unsere eigene Internetseite, die parallel zur Homepage der Selbsthilfegruppe Fackelträger geführt wird.

Aus Gründen der Anonymität und des Schutzes unserer Familien werden wir hier weder Fotos, noch Adressen oder Namen veröffentlichen und bitten um Verständnis.

Wenn du Angehörige oder Angehöriger, aber auch Freund oder Freundin von jemanden bist, der sexuellen Missbrauch oder sexuelle Gewalt erlebt hat, dann kannst du dich gerne unserer Gruppe anschließen. Für Gespräche steht dir unsere Gruppenleitung, Petra Pauls-Gläsemann, zur Verfügung. Ansprechpartnerin für Jugendliche ist Hannah Gruseck. Ansprechpartnerin für Workshops und Seminare, sowie email-Kontakte ist Beate Müller.

Unsere überregionalen Treffen finden über das Netzwerk statt, regionale Treffen gibt es alle zwei Monate in Bonndorf/Südschwarzwald.

Als Mitglied unserer Gruppe bekommst du alle drei Monate die aktuelle Mitgliederzeitschrift per Post oder per email zugeschickt. Auch kannst du kostenlos an unseren Online-Workshops teilnehmen. In Akutsituationen steht dir unser Telefon zur Verfügung: 07748-9297200


 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!